Employer Branding

High Potentials.

Die Besten für die Besten.

Besonders in den Fachrichtungen Forschung & Entwicklung und IT fällt es Unternehmen derzeit sehr schwer, High Potentials zu rekrutieren. In den von h&h konzipierten und realisierten Kommunikationsmitteln wird ein starker Fokus auf das gelegt, was für viele Menschen – auch und gerade für High Potentials im IT-Bereich – immer wichtiger wird: Beruf und Leben in Balance zu halten.

 
MAC IT-Solutions wird als verantwortungsvoller Arbeitgeber präsentiert, der sich um die berufliche Laufbahn seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenso kümmert, wie um deren persönliches Wohlergehen. In ausführlichen Interviews schildern Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, was sie an ihrer Arbeit bei „der MAC“, wie das Unternehmen intern liebevoll genannt wird, besonders schätzen. Das Fotokonzept greift diese Dualität auf, indem die Porträtierten zum einen im beruflichen und zum anderen im privaten Kontext in Szene gesetzt werden. So positioniert sich MAC IT-Solutions als attraktive, familienfreundliche Arbeitge- bermarke an reizvollem Standort. 

Der steigende Bedarf an High Potentials macht sich in Deutschland bemerkbar: 74 Prozent der deutschen Unternehmen planen, im kommenden Jahr bis zu 15 High Potentials einzustellen. Das ergab die „High Potentials Studie” der Managementberatung Kienbaum.

 
Schon sieben Monate nach Veröffentlichung der umfangreichen Employer-Branding-Maßnahme waren 20 neue Mitarbeiter gefunden – was einem Zuwachs von über 30% entspricht – und die Zukunft des Unternehmens sicherstellte.