Corporate Communication

Neues Konzept für die Geschäftsberichte der Märkischen Bank.

Tue Gutes und schreibe drüber.

Für den Geschäftsbericht 2016 der Märkischen Bank hat h&h einmal mehr ein neues Konzept entwickelt. Die Aufgabe hatte darin bestanden, die Positionierung als Regionalbank weiter zu stärken und dem Auftritt noch mehr Prägnanz und Unterscheidungsfähigkeit mitzugeben. Die tragfähige Basis hierfür: Die Märkische Bank weiß, was in ihrer Region geschieht, wo es brennt und wo es drückt, wo sich etwas Spannendes entwickelt. Sie weiß, welche Institutionen dazu beitragen, dass Menschen weiterhin gerne in ihrer Region leben – und sie unterstützt einige von ihnen finanziell und personell, damit diese das in Zeiten knapper öffentlicher Kassen auch weiterhin tun können. So trägt auch die Märkische Bank dazu bei, die Attraktivität der Region zu erhalten und zu stärken.

Mit dem Geschäftsbericht „Vor Ort“ macht die Bank ihre tiefe regionale Verwurzelung auf glaubhafte Weise sichtbar. In jeder Ausgabe werden künftig zwei unterstützte Organisationen und einige ihrer Akteure vorgestellt. Durch die in Text und Foto authentischen Porträts zeigt sich: Der Unternehmensslogan „Ihre Volksbank ganz nah“ ist kein beliebiger Claim – er wird von der Märkischen Bank mit Leben gefüllt. Und das nicht nur mit einmaligen Spenden, sondern mit kontinuierlichem Engagement über Jahre hinweg.
 
Kontinuität gilt auch für unsere Zusammenarbeit mit der Märkischen Bank – denn h&h schreibt seit mehr als 20 Jahren an der Erfolgsgeschichte der Märkischen Bank mit.

Archiv